Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Was Corona betrifft

Veröffentlicht am 28.03.2020
 
 
Wir sind aber nicht gänzlich ungeschützt.
 
Ein funktionierendes Immunsystem hat großes Einfluss auf den Verlauf der Erkrankung. Wie zu allen Vorgängen im Körper, benötigt er alles das was der Körper nicht selbst, oder nicht im ausreichenden Maße selbst herstellen kann. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie bestimmte Eiweiße und Fettsäuren.
 
Eine gesunde ausgewogene Ernährung ist immer wichtig ..und im Allgemeinen schon lebensverlängernd! Wer sich also jetzt gesund ernährt, sollte nicht mehr damit aufhören. 
 
Dann ist Trinken ist wichtig. feuchte Schleimhäute sind abwehrfähiger als trockene und das gilt insbesondere dann, wenn man die ersten Anzeichen einer Erkrankung, nicht nur der Atemwege, hat auch bei Infektionen im Magen-Darmtrakt sollte der Flüssigkeitshaushalt  ausgeglichen sein.
 
Wer sich dann noch regelmäßig bewegt und auf seinen Stresslevel achtet, sich von Giften fern hält (z.B.Rauchen Alkohol) sich der ein oder anderen naturheilkundlichen Maßnahme hinwendet und schaut das Hygieneregeln beachtet, der hält sich in Zukunft auch die ein oder andere Erkrankung vom Leib oder überwindet diese besser.
 
Elke Bischofs zum Thema Corona
 
Mein Warnhinweis 
 
In der ganzen Zeit, in der ich mich mit der Naturheilkunde beschäftigt habe, bin ich noch keinem Allheilmittel begegnet. Wer hier den Glaubensvertretern und  Heilsversprechern hinterher läuft, spielt mit seiner Gesundheit!
 
Aber .. man muss nicht die Hände in den Schoß legen ..DAS nicht!
 
Elke

Auf Social Media teilen

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?